Reservierung & Kontakt:
Tel. +49 (0)8541 8293
Kontakt per E-Mail

Katrins <strong>Gewürzschnitten</strong>

Katrins Gewürzschnitten

Veröffentlicht am 20.11.2016 | 1954 Aufrufe | Kategorie: Rezepte

Zutaten

7 Volleier
375 g Mehl
375 g Puderzucker
20 g Backpulver
20 g Vanillezucker
375 ml Öl
375 ml Eierlikör
1 Schuss Rum
1 EL Zimt
2 EL Kakao
Lebkuchengewürz (Verwendung und Dosierung ganz nach eigenem Wunsch)

Zubereitung

  1. Einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät luftig aufschlagen.
    Tipp: Nicht zu lange aufschlagen, da der Kuchen ansonsten spindig wird! Er sieht dann etwas eingefallen aus und wirkt innen noch nicht fertig gebacken.
  2. Die Masse auf ein tiefes Backblech geben (auf Backpapier) und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 25-30 Minuten backen.
  3. Danach den heißen Kuchen mit Aprikosenmarmelade bestreichen, abkühlen lassen und mit Schokoladenglasur überziehen. Fertig!

Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen!

Neueste Artikel:

05.02.2020 | Internes & Familie

Das war 2019

Ein ganz persönlicher Jahresrückblick von Katrin und Hans Feilmeier
04.12.2019 | Neuerungen, Selbstgemacht

Silvesterplatte Deluxe 2019

Eine Gourmet-Vorspeisenplatte für Sie und Ihre privaten Gäste
03.12.2019 | Ausflug & Erlebnis

Messebesuch „Alles für den Gast 2019“

Landleben-Team blickt auf tolle Gastrofachmesse in Salzburg zurück

Weitere Artikel aus der Kategorie Rezepte

26.07.2016

Schaumsuppe vom Wolferstetter Weißbier

Vorspeise für ca. 4 Personen

Rezepte

 

20.11.2015

Mamas Nuss- Nougatstangerl

Unser Plätzchen-Rezept für ein süßes Weihnachtsfest

Rezepte

 

18.11.2015

Brust von der Nantaiser Ente

in Balsamico-Honigjus mit confiertem Kürbis & Kartoffel-Steinpilzröllchen

Rezepte

 

02.04.2014

Unsere Grill-Tipps

Für besten Steakgenuss zuhause

Rezepte

 

01.04.2014

Weißbier-Meerrettich-Dip

Rezept für ca. 4 Personen

Rezepte

 

30.11.2011

Galantine von der Wachtel

mit Pilzfüllung und Kartoffel-Mango-Chutney (Vorspeise für ca. 4 Personen)

Rezepte

 

10.04.2011

Latte vom Bärlauch

Eine Suppe, in der man den Frühling schmecken kann

Rezepte