Reservierung & Kontakt:
Tel. +49 (0)8541 8293
Kontakt per E-Mail

Weine der <strong>Toskana</strong>

Weine der Toskana

Italienischer Wein aus einer der schönsten Regionen der Erde

Veröffentlicht am 19.07.2018 | 2167 Aufrufe | Kategorie: Wein

Die italienische Toskana ist attraktives Urlaubsziel und zugleich ein bedeutendes Weinanbaugebiet. Die hügelige Landschaft ist geprägt von Wäldern, Villen, Zypressen, Olivenhainen und Rebstöcken. Hier erlebt man die Natur von ihrer schönsten Seite. Hier lässt es sich leben und genießen.

Anbaugebiet und Trauben

Toskana - geografische Karte

Weinbaufläche: ca. 63.000 ha
Wichtigste Rebsorten: Sangiovese, Merlot, Carbernet Sauvignon
Weinbauregionen: Monti del Chianti, Montalcino, Bolgheri, Montepulciano, Scansano, Montescudaio etc.

Die bekannteste Weinbauzone ist sicherlich das Chianti-Gebiet, die Monti del Chianti. Diese Gebirgskette erstreckt sich etwa über ein Drittel der gesamten Toskana. Hier dominiert die rote Rebsorte Sangiovese, auf der die meisten Weine der Region aufbauen. Klassische Weinbaugebiete befinden sich im sogenannten „antiken Herz“, das z.B. Montalcino (Brunello) oder Montepulciano (Vino Nobile) beheimatet. Daneben trifft man in den Küstenregionen um Bolgheri, Montescudaia oder Scansano auf namhafte Weingüter, die ganz im Stile der französischen Bordeaux-Weine mehrere Trauben mischen. So kommen neben typischen Sangiovese-Gewächsen schon auch mal Merlot, Cabernet Franc oder Cabernet Sauvignon zum Einsatz – klassische Trauben mit viel Charakter.

Berühmte Weingüter der Toskana

Die Tenuta San Guido in Bolgheri schaffte es mit dem Sassicaia zu Weltruhm. 1985 bewertete nämlich Robert Parker diesen Wein als ersten italienischen Wein überhaupt mit 100 Punkten. Ebenfalls in Bolgheri ansässig ist die Tenuta dell‘ Ornellaia. Als ihr Aushängeschild gilt der gleichnamige Wein Ornellaia. Besten Chianti-Classico-Genuss verspricht die Tenuta Fontodi mit dem Flaccianelli, der als reinsortiger Wein aus 100 % Sangiovese-Trauben besteht. Und auch der Chianti Classico Colledila Gran Selezione aus dem Hause Barone Francesco Ricasoli wird neben einigen weiteren D.O.C.G.-kategorisierten Chianti Classico hochgelobt. Das größte Weingut der Toskana ist das Castello Banfi, das die Fachwelt besonders mit seinem Brunello di Montalcino zu überzeugen weiß.

UNSERE TOskana-WEINTIPPS

Col di Sasso Rosso IGT 2016, Castello Banfi
Toskanischer Cuvée aus den Rebsorten Carbernet Sauvignon und Sangiovese. Ein herrlich ausgeglichener Rotwein, dessen feine Säure und milde Tannine die klar fruchtige Note exzellent betonen.

Fumaio Bianco di Toscana IGT 2017, Castello Banfi
Charaktervoller Weißwein-Cuvée, in dem sich die Rebsorten Sauvignon Blanc und Chardonnay aromatisch verbinden. Sehr prägend: die frische, mineralische Note sowie die Balance von Fülle und Eleganz.

Blättern Sie am besten einfach selbst in unserer Karte, die noch viel mehr zu bieten hat...

Aktuelle Weinkarte


Bilder: 123rf.com / Iakov Kalinin; 123rf.com / nikkiphoto

Neueste Artikel:

04.08.2018 | Ausflug & Erlebnis

Das Schwarzhöringer Wildi-Gehege

Hirschfleisch aus direkter Nachbarschaft
20.07.2018 | Warenkunde

Variantenreiche Pasta

Selbstgemachtes aus unserer Nudelmaschine
19.07.2018 | Wein

Weine der Toskana

Italienischer Wein aus einer der schönsten Regionen der Erde

Weitere Artikel aus der Kategorie Wein

05.04.2018

Lust auf Sommerwein

Fruchtig-frischer Wein, der die Sonne im Herzen trägt

Wein

 

19.07.2017

Champagner aus Frankreich

Das Original aus der Champagne

Wein

 

19.04.2017

Weine aus Rheinhessen

Größtes Weinanbaugebiet Deutschlands ist Garant für wunderbare Spitzenweine

Wein

 

19.10.2016

Weinanbau in der Wachau

Österreichs Spitzenregion für außergewöhnliche Weißweine

Wein

 

19.04.2016

Weinkarte mit deutlich mehr Auswahl

Mit etwa 65 Flaschenweinen halten wir für jeden Geschmack das Richtige bereit

Wein

 

10.10.2014

Weintipps für Flaschenliebhaber

Feine Tropfen aus Österreich und der Toskana

Wein

 

10.07.2012

Weine für Genießer

Hochwertige Weißweine aus der Wachau und Deutschland

Wein